Blogparade - Wieso die Fotografie ein großartiges Hobby ist

 WERBUNG

 
 
 
Da durchsucht man nichtsahnend das Internet nach Blogparaden und stößt dabei auf den Blog von Melanie und Thomas von Reisen-Fotografie und wird prompt fündig.
 
In ihrer Blogparade geht es um die Fotografie und wieso sie ein tolles Hobby ist. Für mich gibt es nichts schöneres als die Fotografie, während man sein Auge und sein Herz auf eine Linie bringt, um tolle Momente festzuhalten, die Natur zu genießen oder zu Reisen, um neues kennen zulernen.
 
Wie hat alles angefangen?
 
28. Juli 2004 - Kater Paul
Ich erinnere mich gerne daran zurück, denn die Fotografie begleitet mich schon mein halbes Leben. Alles hat 2004 mit einer Kodak Easyshare Kompaktkamera meines Vaters angefangen. Ich fotografierte alles, was mir vor die Linse kam. Von Bäumen über Blumen, von Katzen bis hin zum Pferd. Es war alles vertreten.
 
2008 kaufte ich mir eine Samsung Kompaktkamera, doch war sie nicht das richtige für mich.
 
2009 wechselte ich die Kamera von der Samsung Kompaktkamera zur Fujifilm J38. Irgendwann war mir das aber nicht genug und sie ging mir kaputt. 2010 kaufte ich mir ihren Nachfolger: Die Fujifilm J40. Auch sie ging mir kaputt und dann stand ich einfach ohne jegliche Kamera da.
 
Wie ging es weiter?
 
Ich träumte seit Jahren von einer eigenen Spiegelreflexkamera und so kaufte ich mir die Nikon D3100 am 19. November 2011. Mein Traum ging in Erfüllung und sie begleitet mich auch heute noch überall hin. Sie ist mir stets ein treuer Begleiter und folgt mir seit 2014 auch zu Fotoshootings.
 
25. August 2016 - Slaska Stute Berenika und Sara
Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sehr sich meine Kunden über die entstandenen Fotos freuen. Wie sie mich dafür loben, dass ich ein Blick dafür habe. Das ich immer Geduld dafür habe, wenn etwas mal nicht so klappt, wie wir es uns erhofft haben und ich bin so stolz auf mich, dass ich die Chance dafür bekommen habe, eine Hobbyfotografin sein zu dürfen.
 
Neue Menschen & Tiere kennen lernen
 
Seit ich hobbymäßig Fotoshootings anbiete, habe ich so viele tolle Menschen kennen lernen dürfen und sie zählen heute zu meinen Freunden. Für mich gibt es nichts besseres als die Mensch-Tier Fotografie und es immer so wahnsinnig toll, neues zu sehen und neue Locations auszunutzen.
 
Ich hatte in meiner "Laufbahn" als Hobbyfotografin schon etliche Tiere vor der Kamera. Von Meerschweinchen, Vogelspinnen und Chamäleons, bis hin zu Pferden, Hunden und Katzen. Mein Highlight war aber im Juli 2014 auf einem Gnadenhof, wo Esel, Schweine, Hühner, Gänse, Ziegen und auch Waschbären vor meiner Linse keinen Halt machen konnten.

Das wird mir definitiv in Erinnerung bleiben und schaue meine Fotos immer wieder gerne an und bearbeite sie auch immer wieder neu.



Cuxhaven als Urlaubsziel
 
Strand in Duhnen
Ich liebe Cuxhaven und es ist immer wieder schön, am Strand lang zu laufen und die Kamera griffbereit zu haben. Den Möwen beim fliegen zusehen, den Wellen zuhören, fühlen wie der Wind deine Haare zerzaust, den Sonnenuntergang genießen - ich kann noch so vieles aufzählen. Es ist immer eine Reise wert, dort hin zu fahren und Urlaub zu machen.
 
Mein erster Urlaub dort liegt bereits 5 Jahre zurück und nie habe ich meine Kamera zuhause liegen lassen. Es sind so viele schöne Fotos entstanden und ich vermisse die Zeit dort. Auch die Kutschfahren mit Brütt nach Neuwerk waren toll. Ich kann euch nur ans Herz legen, bei Familie Brütt in Duhnen Urlaub zu machen.
 
Die Kugelbake von der Alten Liebe sehen
Besonders die Aussicht an der Alten Liebe und die Kugelbake muss man gesehen haben. Die frische Luft ist einfach so gut und ich Liebe die Elbe einfach.
 
Im Watt laufen und dabei Fotos machen oder in den Wernerwald in Sahlenburg spazieren gehen und ein Eis essen.
 
Es ist immer noch ein Traum, Pferde am Strand zu fotografieren und irgendwann wird dieser auch Wahr werden.
 
 
 
Seid ihr auch Hobbyfotografen und findet, dass es das beste ist,
was man als Hobby haben kann?
 
Dann mach doch mit bei der Blogparade! Schaut bei Melanie und Thomas vorbei und schreibe deine Erfahrungen und Anfänge auf deinen Blog! Dort findest du ebenfalls Infos, wie lange die Blogparade noch geht. Also, schreib drauf los! 
















Kommentare

  1. Hi Vanessa,

    vielen lieben Dank für Deinen schönen Beitrag zu unserer Blogparade.

    Tiere gehören bei uns auch zu den bevorzugten Fotomotiven. Wir können da nicht genug von bekommen. Nur mit Menschen haben wir es nicht so, vor der Kamera. Aber man muss ja nicht alles können. ;-)

    LG und einen schönen Abend noch,

    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thomas,

      es hat mir wirklich viel Spaß gemacht, mitgemacht zu haben! :)

      Und ich finde die Tierfotografie (zusammen mit Menschen) einfach super, da merkt man erst, dass man sehr viel Geduld braucht.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts